Altenau, Auf dem Acker, Sieber, am 15.4.2009


Pünktlich um 7:08 Uhr fährt die Regionalbahn von Braunschweig Hbf nach Goslar ab und erreicht dort den Bahnhof um 7:55 Uhr. 
Dort fährt dann pünktlich vom ZOB vor dem Bahnhof um 8:10 Uhr der Bus der Linie 830 nach Clausthal-Zellerfeld ab. Er erreicht den ZOB in Clausthal-Zellerfeld um 8:35 Uhr, dort fährt dann bereits um 8:36 der Bus der Linie 831 nach Altenau ab. Die Bushaltestelle Altenau Markt wird um 8:51 Uhr erreicht. Ich steige aus und gehe die wenigen Schritte zurück zum Markt.
Hier folge ich nach links der Breiten Straße aufwärts bis rechts der Sommer-Martins-Brink abzweigt, dem ich kurz folge um dann sofort wieder nach links in die Oberstraße einzubiegen. Hier finde ich dann auch bereits das Andreaskreuz, die Markierung des Europäischen Fernwanderweges E6.
Ich folge der Markierung aufwärts, die Oberstraße mündet in die Straße Auf der Rose, der ich weiter aufwärts folge, an Bushaltestelle, Jugendherberge und Friedhof vorbei bis kurz hinter das Ortsausgangsschild. Hier leitet die Markierung links in einen breiten Waldweg, der auch Wanderparkplatz ist. Bereits nach 50 Metern schwenkt die Markierung halblinks in einen Pfad oder schmalen Grasweg ein und führt weiter aufwärts. Am Dammgraben oberhalb des Grabenhauses führt das Andreaskreuz über die Brücke auf dem breiten Weg geradeaus, dann aber bereits nach 100 Metern, diesmal nach halbrechts, wieder in einen Pfad oder schmalen Weg und weiter aufwärts. An einem kreuzenden Querweg (eigentlich ein 5 armiger Wegestern) geht es weiter geradeaus auf dem breiten Waldweg (Brander Weg) aufwärts. Am Querweg bei der Branderklippe schwenkt die Markierung nach rechts und führt, anfangs gar leicht abwärts, dann wieder aufwärts, aber nicht mehr so steil wie zuvor bis zur B 242.
Dieser nach links etwa 200 Meter aufwärts folgen, dann die Straße queren und auf dem langen Parkplatz bis zu dessen Ende weiter der Bundesstraße aufwärts folgen. Am Ende rechts neben der Bundesstraße nach 200 Meter bis zur Bushaltestelle Stieglitzecke folgen. Hier schwenkt die Markierung nach rechts in den breiten Weg (Ackerstraße) ein (Ausschilderung Sieber 11,2 km).

2009/April/15_0001.jpgAuf der Ackerstraße (Auf dem Acker) liegt noch Schnee

Nach etwa 5 km ab Stieglitzecke gerechnet zeigt dann das Andreaskreuz ab der Gabelung nach links in den abwärts führenden asphaltierten Weg. Etwa 300 Meter hinter der Schutzhütte Waidmannsruh zur Rechten schwenke ich dann mit der Markierung an der Gabelung halblinks in den unbefestigten Waldweg ein. An der nächsten Gabelung, in einem leichten Hohlweg, wieder links. Der schmale Weg mündet in einen breiten Weg, der eine Linkskurve beschreibt. Hier rechts in einen schmalen (stark zerfahrenen) Weg, nächste Gabelung dann wieder rechts und steil abwärts im Schmelzertal.

2009/April/15_0002.jpgIm Schmelzertal, etwa 3 km vor Sieber

Beim gefassten Zusammenfluß kleiner Bäche an einem breiten eine Kurve beschreibenden asphaltierten Weg folge ich dann diesem Weg abwärts. Der Bach (Goldenke) wechselt mehrfach die Wegseite. Auf der Straße Goldenke erreiche ich Sieber und wandere bis zur Hauptstraße (An der Sieber), der ich dann nach rechts bis zur Bushaltestelle Kurverwaltung, gegenüber dem Haus des Gastes in der Nähe der Kirche folge. Bis hierher bin ich etwa 14 km gewandert.
Leider habe ich hier etwas mehr als 3 Sunden Wartezeit, denn es stellt sich heraus, dass immer noch der letzte Osterferientag ist. Und nur an Schultagen fährt etwa jede Stunde ein Bus nach Herzberg. Ich soll also bis 15:31 Uhr warten.......
Nachdem ich mich mit einigen Leuten unterhalten hatte, versuche ich per Anhalter nach Herzberg zu kommen. Es fahren wenig Autos hier, aber bereits nach etwa 10 Minuten hält ein niederländisches Fahrzeug. Es stellt sich heraus, dass ich mich mit den Leuten (ein Ehepaar) unterhalten hatte, ohne zu merken, dass sie Niederländer sind. Sie machen in Sieber Urlaub, wollen aber nach Herzberg zum einkaufen. Sie nehmen mich mit und bringen mich fast bis zum Bahnhof Schloss in Herzberg.
Hier fährt dann pünktlich um 13:36 Uhr die Regionalbahn nach Braunschweig ab. Der Hbf in Braunschweig wird pünktlich um 14:51 Uhr erreicht.