Hanstedt, Auf dem Töps, am 6.8.2018


VerlaufsskizzeOpenStreetMap bietet freies Kartenmaterial

In Hanstedt beginne ich die Wanderung auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus, dass selbst an der Rathausstraße liegt. Von dort aus folge ich dem Fußweg am links bleibenden Rathaus vorbei zur Rathausstraße, der ich dann nach rechts folge und mich an der Straßengabelung vor der Kirche links halte, also geradeaus weitergehe (beide Straßen heißen Bei der Kirche). Nach 20 m biege ich dann bereits links in die Straße Am Steinberg ein und folge von hier an einem gelben Richtungspfeil. Am Ende der Bebauung verliert die Straße ihren Asphalt und wird zum unbefestigten breiten Weg mit dem Namen Henry-Gundlach-Weg, dem ich dann geradeaus (Richtungspfeil) durch Felder und Wiesen und an links liegenden Grundstück entlang in eine Waldecke folge. Hier folge ich nach der Rechtskurve das Weges, um sofort danach links (Richtungspfeil) in einen Fußpfad einzubiegen, dem ich dann im Wald ansteigend folge. Auf der Höhe wird der Fußpfad dann zum schmalen Waldweg, dem ich geradeaus (Richtungspfeil) weiter folge und nach 200 m eine Kreuzung geradeaus (Richtungspfeil) überquere, um dann diesem schmalen Waldweg zu folgen. Durch ein Tor (Richtungspfeil) gehe ich auf einem unbefestigten Wanderparkplatz, den ich am rechten hinteren Ende verlasse und einen breiten unbefestigten Querweg erreiche habe. Ihm folge ich nach links (Richtungspfeil) 300 m, um ihn nun nach rechts (Richtungspfeil) in einen schmalen Waldweg zu verlassen und erreiche nach etwa 350 m den Waldrand vor einer Heidefläche (Auf dem Töps). Hier steht zur Rechten eine Schutzhütte mit Hüttenbuch.

2018/2018/August/06_0001.jpgBlick über die Heidefläche Auf dem Töps in westlicher Richtung

Hier folge ich dem querlaufenden Waldrandweg nach links (Richtungspfeil) und erreiche nach etwa 300 m in der Waldecke den breiten Weg, den ich vorher verlassen hatte. Ihm folge ich nach rechts (Richtungspfeil), weiter am Waldrand entlang, Wald zur Linken und passiere etwa 900 m weiter einen Schafstall mit Sitzgruppe.

2018/2018/August/06_0002.jpgDieser Schafstall steht auf der Heidefläche Auf dem Töps

Etwa 200 m weiter steht an der Waldspitze eine Schutzhütte mit Hüttenbuch. Hier folge ich geradeaus (Richtungspfeil) dem breiten Weg etwa 350 m durch die Heidefläche und habe eine Kreuzung mit Sitzgruppe vor einem Waldrand erreicht. Hier verlasse ich die Markierung gelber Richtungspfeil, indem ich links einbiege und diesem breiten Weg an der links liegenden Heide entlang in die Waldecke folge. Hier folge ich geradeaus dem breiten Weg in den Wald und erreiche nach etwa 1,6 km eine große Waldwegkreuzung mit Schutzpilz.

2018/2018/August/06_0003.jpgDieser Schutzpilz steht an einer großen Wegkreuzung in den Hanstedter Bergen, gut 4 km von Hanstedt entfernt

Hier biege ich links ein und folge diesem breiten unbefestigten Waldweg. Nach gut 1,2 km legt er sich in einem abwärts führenden Teil eine Befestigung aus Kopfsteinpflaster zu, ich folge ihm weiter. Etwa 350 m nachdem ich eine links liegende Wiesen passiert habe gelange ich bei einem Pferdehof (Reiterzentrum) aus dem Wald hinaus. Hier legt sich der Weg eine Asphaltdecke zu, ich folge ihm geradeaus, passiere den rechts liegenden Pferdehof und folge der Straße dann weiter durch ein Waldstück. Sie mündet mit dem Namen Vor den Bergen auf eine querlaufende Autostraße, die ich geradeaus überquere und einem breiten unbefestigten Waldweg mit dem Namen Im Vakursen knapp 600 m zu seiner Einmündung, vor Grundstücken, in einen breiten querlaufenden unbefestigten Weg folge. Diesem breiten Weg folge ich nach links, zuerst an den rechts liegenden Grundstücken, dann geradeaus am links liegenden Wald entlang weiter und erreiche die Bebauung von Hanstedt. Beim Ortsschild legt sich der breite Weg eine Befestigung und den Namen Schloßstraße zu, ich folge nun dieser Straße noch etwa 750 m zu ihrer Einmündung in eine Autostraße, der ich nach rechts (Rathausstraße) 100 m folge, um sie nun nach rechts in die Zufahrt zum Parkplatz hinter dem Rathaus zu verlassen und dieser Zufahrt am links liegenden Rathaus entlang zum Parkplatz zu folgen, wo ich die Wanderung beende.

HöhendiagrammHier gelangen Sie zu der GPX-Datei