Dangast, Schweiburg, am 23.4.2016


VerlaufsskizzeOpenStreetMap bietet freies Kartenmaterial

Die Tour starte ich bei der Bushaltestelle Dangast OLB an der Edo-Wimken-Straße. Von hier aus folge ich der Straße Richtung Strand und erreiche nach gut 120 m den Fernwanderweg E9, der hier auf dem Butjadinger Weg mit dessen Markierung B verläuft. Nun biege ich rechts (B) in den Kukshörner Weg ein. Später führt er dann als befestigter Rad-Fußweg auf der Deichkrone entlang. Nach etwa 350 m mündet er auf eine Straße, die gerade eine Kurve macht und sich sofort danach gabelt. Hier halte ich mich rechts (B) und folge dem befestigten Weg hinter dem Deich entlang. Nach gut 6 km gehe ich an der rechts abzweigenden Straße An der Schleuse geradeaus (B) weiter, um dann den rechts liegenden Hafen von Varel zu passieren und an der Schleuse die Brücke zu überqueren.

2016/April/23_0001.jpg Blick auf den Hafen von Varel

Von der Schleuse an folge ich (B) der kleinen Straße hinter dem Deich in ihrem Links-Rechtsschwenk. Etwa 100 hinter einem Haus macht die Straße eine Rechtskurve. Hier gehe ich dann geradeaus (B) auf dem Deichverteidigungsweg weiter  und erreiche nach etwa 2,5 km das Entwässerungsschöpfwerk Waperlersiel.

2016/April/23_0002.jpgGroße weisse Vögel rasten hinter dem Deich in einem Getreidefeld zwischen dem Hafen Varel und dem Schöpfwerk Waperlersiel

Hier ist im Moment eine (am Sonnabend ruhende) Baustelle. So gehe ich also zwischen der Baustelle und einem Wassergraben entlang in östlicher Richtung weiter und kann nach etwa 600 m wieder auf dem Deichverteidigungsweg weiter wandern. Etwa 3,5 km ab dem  Entwässerungsschöpfwerk gerechnet, nachdem ich einen rechts liegenden Campingplatz passiert habe, biege ich rechts (B) ein, gehe kurz an einem kleinen Platz mit Schutzhütte vorbei und erreiche eine Autostraße (Bäderstraße). Hier verlasse ich den nach links abbiegenden Fernwanderweg und folge geradeaus der Kirchenstraße auf dem Rad-Fußweg nach Schweiburg hinein.

 2016/April/23_0003.jpgDie Jade vom Entwässerungsschöpfwerk Wapelersiel aus gesehen

Ich passiere am Ortseingang die Kirche und habe gleich danach bei der Deichschule Schweiburg die Bushaltestelle Deichschule, Jade-Schweiburg erreicht, wo ich offiziell dies Wanderung beende.

 2016/April/23_0004.jpgDie kleine Kirche von Schweiburg hat einen abseits stehenden Kirchturm

Nachbemerkung: Leider wird die Bushaltestelle Deichschule, Jade-Schweiburg nur Montag bis Freitag bedient. So bin ich noch etwa 1 km der Kirchstraße bis zur Bushaltestelle Krause, Jade-Schweiburg weiter gegangen.

HöhendiagrammHier gelangen Sie zu der GPX-Datei