Bleckede, Alt Garge, am 18.4.2019


VerlaufsskizzeOpenStreetMap bietet freies Kartenmaterial

Die Wanderung beginne ich auf einem links der Straße liegenden Wanderparkplatz, etwa 350 m hinter dem südlichen Ortsausgangsschild von Bleckede, an der Autostraße die in Bleckede Dahlenburg Straße heißt. An diesem Wanderparkplatz endet Draisinenstrecke, die in Alt Garge beginnt. Von hier aus überquere ich das Gleis der Draisinenstrecke, um 20 m weiter, an der Kreuzung, links einzubiegen und diesem Waldweg zu folgen. Bei seiner Gabelung nach etwa 200 m halte ich mich rechts und erreiche nach etwa 200 m eine Waldwegkreuzung. Nun biege ich links ein und folge diesem Weg durch den hügeligen Wald.

2018/2019/April/18_0001.jpgIm hügeligen Wald südlich von Alt Wendischthun, einem Ortsteil von Bleckede

Kurz vor dem Waldrand erreiche ich eine Kreuzung, hier biege ich rechts ein, folge dem Weg dann, nachdem ich 10 m weiter einen querlaufenden Weg überquert habe, geradeaus aus dem Wald hinaus und folge ihm nun weiter zwischen den Wiesen hindurch zur Bebauung von Alt Wendischthun, einem Ortsteil von Bleckede. Hier erreiche ich dann die querlaufende Straße Schiedenitzweg, der ich nun nach rechts folge. Nach etwa 350 m überquere ich eine Straßenkreuzung geradeaus, folge jedoch der Von-der-Schulenburg-Straße nur etwa 10 m, um sie dann nach links in den unbefestigten Weg Kattentwiete zu verlassen. Nach 200 m erreiche ich auf diesem Weg die schrägverlaufende Wendischthuner Straße, der ich nach links etwa 70 m folge, um direkt hinter der Bushaltestelle rechts in die Straße Elbweg einzubiegen und ihr zu folgen. Nach knapp 400 m habe ich dann den Deich erreicht, und folge hier dem Asphalt weiter, zuerst über den Deich hinweg und dann weiter durch die Wiesen der Marsch. Nach etwa 1 km endet der Asphalt und ich folge nun dem unbefestigten breiten Weg weiter durch die Elbmarsch.

2018/2019/April/18_0002.jpgBlick von den Elbwiesen zwischen Bleckede und Alt Garge in etwa nordöstlicher Richtung zurück

Nach knapp 2,5 km folge ich, direkt vor einem Waldrand, dem Linksbogen des Weges und gehe dann noch gut 100 m am rechts stehenden Wald entlang zur Waldspitze. Hier erreiche ich, direkt vor dem Deich, eine querlaufende kleine Straße der ich nach rechts über den Elbdeich folge. Hier, am Ortsrand von Alt Garge folge ich dieser Stiepelser Straße zwischen rechts stehenden Wald und links stehende der Bebauung. Nach etwa 800 m endet die Bebauung vorübergehend und ich folge etwa 500 m weiter dem Rechtsbogen der Straße. Sie mündet 50 m weiter in die querlaufende Bleckeder Landstraße ein, der ich nach links folge und nach wenigen Metern das Gleis einer Draisinenstrecke überquere.

2018/2019/April/18_0003.jpgDer Draisinenbahnhof Alt Garge

Danach biege ich dann in die zweite rechts abzweigenden Straße (Am Laubgrund) ein und folge ihr durch eine Siedlung 250 m. Hier biege ich dann an der Kreuzung rechts in die Göddinger Straße ein und folge ihr. Nach 650 m passiere ich das Ortsendeschild von Alt Garge und folge der Straße nun weiter durch die Felder. Nach etwa 900 m erreiche ich eine Kreuzung, hier biege ich rechts ein. Diese kleine Straße gabelt sich nach knapp 10 m, ich halte mich links, gehe also geradeaus durch die Felder. Nach etwa 550 m überquere ich eine Kreuzung geradeaus und folge dann dem nur noch kurz befestigten Weg zu einer gut 400 m entfernten Waldspitze. Nun folge ich dem Weg weiter am rechts stehenden Wald entlang, überquere die Draisinenstrecke und folge dann dem Weg wieder durch die Felder zum Waldrand. Hier folge ich dem breiten unbefestigten Weg geradeaus in den Wald und erreiche nach gut 200 m eine große Waldwegkreuzung.

2018/2019/April/18_0004.jpgIm Wald zwischen Göddingen und Alt Wendischthun

Hier biege ich links ein und folge diesem ebenfalls breiten Waldweg knapp 700 m zu einer Waldwegkreuzung. Nun biege ich rechts ein und folge einem schmalen Waldweg (nicht dem Fußpfad der rechts von mir an einem Graben entlang verläuft). Nach gut 400 m erreiche ich eine Kreuzung, hier biege ich links ein und überquere nach gut 20 m das Gleis der Draisinenstrecke, die hier endet. Hier endet dann auch beim Wanderparkplatz meine Wanderung.

HöhendiagrammHier gelangen Sie zu der GPX-Datei